color and motion test

Bild: Orangerie, 2022
www.ghyczy-art.com

Im Fokus der Gemälde von Dénesh Ghyczy stehen lichtdurchflutete Innenräume, deren oft gläserne Wände sich nahezu aufzulösen scheinen. Fast wirkt es, als würden das Innen und das Außen miteinander verschmelzen. Durch Unschärfe und Fragmentierung der architektonischen Flächen spielt der Künstler mit der Perspektive und legt das Augenmerk auf die Distanz zwischen Betrachtenden und Gemaltem. In sich versunkene, vereinzelte Figuren verlieren sich in der mannigfalten Pflanzenwelt und Glasarchitektur. Dénesh Ghyczys Werke strahlen eine transzendente Ruhe aus, die verzaubert.

 

Vernissage: Freitag, 15.09.2023, 19 Uhr

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial